FormSache

Copyright @ All Rights Reserved

CHRISTIANE WEIDNER         Fotografie


FormSache



Serie Besondere Ansichten

 

Linke Seite: Die verführerische Rückansicht entstand in einem Depot für Gipsfiguren. Sie steht dort aufgereiht neben vielen anderen, die wie sie auf einen neuen Einsatz warten.  Rechte Seite: Museumspublikum in Halle

 

Serie Berlin - An der Mauer 2018

 Serie Nano Painted


Die 2009 / 2010 entstandene sechsteilige Serie "Nano painted" ist inspiriert von dem unvorstellbaren kleinen und daher für das menschliche Auge ohne technische Aufrüstung unerreichbaren Nanometerbereichs.

Hier gibt es keine Farbe mehr. Ohne Technik sehen wir diese Formen nicht mehr.


Das Bild "Maelstrom" (Mitte) entstand nach einer elektronenmikroskopischen Aufnahme einer Titanoberfläche, strukturiert mit einer Prüfenklave im  3μm–Bereich. Dies sind 0,000.003 m.


Die Serie besteht aus sechs Einzelbildern, von denen hier drei abgebildet sind:


Blau mit rot, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009 (oben)

Quadrat mit gelb, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009

Fläche, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009

Weich, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009

Maelstrom, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009 (Mitte)

Roulette, 35x70 cm, aus der Serie Nano II, 2009 (unten)





 

Viele fotografische Arbeiten und Serien entstehen direkt in Berlin. Einer der Touristenmagnete in Berlin ist die Mauer - Formsache in jedem touristischen Angebot. Zu entdecken unter anderem am Checkpoint Charly, dem ehemaligen und wohl bekanntesten Kontrollpunkt bei der Reise von West- nach Ostberlin. Hier standen sich Ende Oktober 1961 russische und amerikanische Panzer gegenüber - 16 Stunden hatte die Welt Angst vor einem neuen Krieg.

Die Löcher in der Mauer sind im Laufe der Zeit entstanden - sie wird jetzt durch einen Zaun vor den Mauerspechten geschützt.

 

 


Copyright  2018 Christiane  Weidner

All rights reserved.